© Michael Kestler
2019

Telefonanlagen

IP-Telefonie für bis zu 200 Benutzer

09366 9081 0
Auch wenn für viele Anwendungen oft schon ein einfacher Router wie z.B. die Fritz!Box der Fima AVM ausreicht sind mit diesen einfachen Geräten oft schnell die Grenzen des machbaren erreicht. Sollen z.B. mehr als 2 Telefone angeschlossen werden oder möchten Sie einen bestehenden ISDN-Anlagenanschluss durch einen SIP-Tunk ersetzen benötigen Sie eine geeignete Kommunikationsanlage. Als AGFEO-Gold-Partner kennen wir uns mit der Technik aus und können Ihnen individuelle Lösungen anbieten. Die Anforderungen an die moderne digtale Kommunikation sind immer weiter gewachsen und können meist nicht durch einfache IP- Telefone abgedeckt werden. So muss z.B. ein Regelwerk erstellt werden um einen Anrufer an den richtigen Mitarbeiter zu leiten. Dabei muss die Telefonanlage in der Lage sein möglichst alle Anforderungen gerecht zu werden. Einige Beispiele dazu sind: wohin ein Anrufer weitergeleitet wird , an welches Telefon etc. was passiert, wenn dort niemand abnimmt oder es besetzt ist welche Mailbox informiert werden soll welche Anrufer (nach Telefonnummer) akzeptiert werden zu welchen Zeiten soll der jeweilige Teilnehmer erreicht werden sollen externe Teilnehmer in das System integriert werden wie können schnurlose (DECT) Teilnemer eingebunden werden Kameras oder Türstationen sollen eingebunden werden Hier kommen entsprechend leistungsfähige TK-System zum Einsatz um den Anforderungen gerecht zu werden. Die folgenden Leistungsmerkmale sind ein Auszug aus den Möglichkeiten der modernen Kommunikation. Apothekerschaltung intern / extern (Türrufumleitung zum externen Teilnehmer) Anrufschutz für Intern- und Externanrufe Vermittlung externer Gespräche an interne Teilnehmer Unterdrückung der Übermittlung der eigenen Rufnummer, fallweise/permanent Automatische Amtsholung (spontan intern/extern) Rufumleitung, Makeln, Konferenz über den 2. B-Kanal Rufumleitung intern in den Varianten ständig, bei besetzt oder nicht melden Wartemusik fest voreingestellt oder über externe Musikquelle Zentrales Telefonbuch mit Zugriff auf TK-Suite Kontakte Anrufweiterschaltung intern/extern in den Varianten ständig, bei besetzt oder nicht melden Anrufweiterschaltung einer Durchwahlnummer Umleitung der Nebenstellen am Anlagenanschluss (Partial Rerouting) Anklopfen, Anklopfschutz /Anklopfen abweisen Anzeigen / Unterdrücken der eigenen Rufnummer Anrufvarianten (Tag-, Nacht-, Rufweiterschaltung) Anrufliste Dreierkonferenz intern / extern Automatischer Rückruf bei Besetzt Unterstützung X.31 Dienstes Gesprächsweitergabe zum externen Teilnehmer Parken von Gesprächen Rückfrage / Makeln Interngespräche kostenlos Heranholen von Rufen und Rufübernahme (Pick-Up) CSV-Import vorhandener Telefonbücher Komfortabler Filter- und CSV-Exportfunktionen Telefonschloss (Notruf ist möglich) Automatische Ansage bei Aktivierung der Türklingel via Voicebox Anrufweiterschaltung intern Rückfrage, Halten und Vermitteln

Kontaktieren Sie uns, vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin und lassen Sie sich beraten!